Blog zu Food Safety
'Newsletter'
Farbe für Räume in der Lebensmittelproduktion: Albofix ohne Risiko durch Biozide

Die jahrzehntelangen Erfahrungen beim Schimmelschutz in sensiblen Innenräumen erlauben es unserem Lieferanten, bei seiner Farbe ganz auf nicht schimmelfeste Substanzen zu verzichten. Damit konnten die für einen optimalen Filmschutz benötigten, nicht flüchtigen Biozide auf einen nicht anmeldepflichtigen Wert reduziert werden.

Diese Schimmelschutzfarbe ist auch für den privaten Wohnbereich anwendbar. Bei Betrachtung dieses Marktes wurde bemerkt, dass viele der im Wohnbereich tätigen Handwerksbetriebe Schimmelschutz in der Form betreiben, indem sie handelsübliche Baumarkt-Farben verwenden und diesen hochgiftige Additive ( Fungizide) beimischen. Diese sind im Innenbereich nicht zugelassen, unterliegen im Aussenbereich jedoch scheinbar keiner Beschränkung und stehen damit jedem Handwerker frei zur Verfügung.

letzte News
Salmonellen schwierig aus wiederverwendbaren Kunststoffcontainern zu entfernen - Studienergebnisse
The Packer Some Salmonella microbes survived application of sanitizer to reusable plastic containers in a study done at the University of Arkansas. The...
Listerienrisiko: 14238 Pfund Käse zurückgerufen
Outbreak News Today Kuster's, Inc. is voluntarily recalling 14,238 pounds of its shredded, sliced and cubed cheese. Kuster's was notified by its...
Nach Listerien-Fund: Wurstfirma Sieber (Deutschland) meldet Insolvenz an
Spiegel-Online: Die Großmetzgerei Sieber hat Insolvenz angemeldet. Der Fleischfabrikant musste wegen Bakterien alle seine Produkte deutschlandweit...