Blog zu Food Safety
'Newsletter'
Datenschutz

Uns ist natürlich bewusst, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten sehr wichtig ist. Aus diesem Grund danken wir Ihnen für Ihr Vertrauen. 

 

Verantwortliche Stelle

Name der verantwortlichen Stelle:
Foodtech AG 

Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Foodtech AG, Wermatswilerstr. 8, 8610 Uster, Schweiz

Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist Handel mit Produkten für die Nahrungsmittelindustrie, Labors und die Wasserwirtschaft. Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben genannten Zwecke. 

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sowie anderer Geschäftspartner, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind. 

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung werden Kundendaten zur Bonitätsüberprüfung und für Marketingzwecke an andere Unternehmen weitergegeben. Wir nutzen Ihre anlässlich von Bestellungen anfallenden Daten für die Bestellabwicklung und für eigene Werbezwecke. .

Sie können der Nutzung oder Übermittlung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. 

 

Erhebung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Ihre persönlichen Daten und Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, dienen uns für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen)

Wir nutzen diese Informationen natürlich auch um Sie beim Einkauf bei Foodtech besser zu unterstützen.

Wenn es von Ihnen gewünscht ist, verwenden wir Ihre Informationen auch um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Marketingangebote zu sprechen, sowie Ihre Daten über Ihr Foodtech Konto bereitzustellen.

Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unseren Katalog und unseren Shop ständig zu verbessern.

Wir sammeln folgende Informationen:  

Informationen, die Sie uns geben:
Wir erfassen und speichern Informationen, die Sie auf unserer Website eingeben oder uns in einer Bestellung übermitteln. Sie können entscheiden, uns bestimmte Informationen nicht zu geben, was allerdings dazu führen kann, dass Sie viele unserer Angebote nicht nutzen können.  

Kommunikation per E-Mail:
Um mit Ihnen über E-Mails in Verbindung treten zu können, speichern wir Ihre E-Mail Adresse, die wir über Newsletter-Abo,  Autoren/Produkt-Alarm oder durch E-Mail Kontakt erlangt haben, ab. Sofern Sie grundsätzlich keine E-Mails von uns erhalten wollen, können Sie jederzeit der Nutzung widersprechen.  

Informationen aus anderen Quellen:
Wir behalten uns das Recht vor, bei Dritten (z. B. Versandhändlern, Kreditauskunfteien) Auskünfte über Ihr Zahlungsverhalten einzuholen, um Ihnen bestimmte Zahlungsmöglichkeiten (z. B. Rechnungskauf) oder andere Finanzdienstleistungen anzubieten. 

 

Gibt Foodtech Informationen weiter?

Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf) sowie Kundenservice.

Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden.  

 

Newsletter

Über unseren Newsletter werden Sie regelmässig über Neuigkeiten, Sonderangebote oder sonstige Aktionen informiert. Sollten Sie sich bei unserem Newsletter eingetragen haben, können Sie sicher sein, dass Ihre E-Mail Adresse nur durch uns genutzt wird. Auch können Ihre Daten nicht durch dritte Unternehmen, Personen oder Institutionen käuflich erworben werden.

Natürlich können Sie jederzeit den Newsletter wieder abbestellen. 

 

Cookies 

Verwendet Foodtech Cookies?

Foodtech verwendet Cookies ausschliesslich ohne Speicherung personenbezogener Daten (wie Name, E-Mail-Adresse usw.).
Sie werden spätestens 30 Tage nach dem letzten Besuch automatisch wieder gelöscht. 

Was ist ein Cookie ?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die beim Besuch einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers abgelegt und bei erneuten Besuch erkannt wird.

Was bedeuten die Cookie-Warnungen?

Über Ihren Browser ist es möglich das Schreiben von Cookies zu verhindern. Sie werden dann jedes Mal gewarnt, sollte eine Website ein Cookie schreiben wollen. Sie können dann entscheiden, ob Sie zustimmen wollen. Nicht alle Websites funktionieren mit und ohne Cookies gleich. Soll nicht jedes Mal eine Warnung ausgegeben werden, können Sie die Warnmeldungen auch deaktivieren.

Nachstehend finden Sie Anweisungen für verschiedene bekannte Browser: 

Microsoft Internet Explorer 7.0 / 8.0
Klicken Sie in der Menüleiste auf "Extras" und dort auf "Internetoptionen". Wählen Sie dort die Registerkarte "Datenschutz" aus. Hier klicken Sie auf den Button "Erweitert". Nun können Sie die Behandlung von Cookies individuell einstellen. 

Firefox 2.0 / 3.0
Wählen Sie im im Menü "Extras" den Punkt "Einstellungen". Klicken Sie hier auf den Reiter "Datenschtuz" und aktivieren anschliessend im Feld "Cookies" den Punkt "Cookies akzeptieren". Bestätigen Sie ihre Eingabe mit "OK". 

 

Auskunftsrecht

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an die oben genannte Adresse wenden. 

 

Datenübertragung mit SSL

Wir sind uns bewusst, dass Datensicherheit beim Einkaufen im Internet für Sie ein wichtiges Thema ist. Aus diesem Grund verwenden wir zum Übertragen Ihre persönlichen Daten (Adresse, Kundennummer, Bestelldaten ...) aus allen Bereichen die so genannten SSL-Technik (Secure Socket Layer). Foodtech behandelt Ihre Daten somit nach den höchsten Standards des Datenschutzes. Ihre Daten sind somit gegen unbefugten Zugriff geschützt.

Was ist SSL?

Technisch gesehen ist SSL - übersetzt mit Secure Socket Layers - eineVerschlüsselungstechnologie. Ihre Bestellung wird zu einem Geheimcode verschlüsselt über das Internet geschickt. Nur der zentraleFoodtech Rechner kann diese Bestellung entschlüsseln und die Bestellung bearbeiten. Foodtech seinerseits behandelt Ihre Informationen nach den höchsten Standards des Datenschutzes. Ihre Bestellung kann deshalb von keiner unberechtigten Person gelesen werden, nur der Foodtech Rechner hat den "Schlüssel", um Ihre Bestellung zu entschlüsseln. Weitere Informationen: http://www.ssl.de


Woran erkennen Sie eine sichere Bestellung per SSL?

Bei einer sicheren Bestellung wird beim Aufruf eines SSL-geschützten Vorgangs in der Regel der ausdrückliche Hinweis erscheinen, dass Ihr Computer in den Sicherheitsmodus SSL eintritt. (Unter Umständen müssen Sie den Sicherheitshinweis mit "O.K." bestätigen). Weitere Informationen: Ihr Webbrowser enthält unter den Hilfehinweisen ausführliche Erklärungen über Sicherheitsverfahren und Verschlüsselung. Achten Sie auch auf das "s" in der URL - dies ist ein Hinweis, dass Ihre Bestellung im Internet sicher ist.

 

Firefox Internet Explorer
Google Chrome Opera



Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der folgenden Hersteller:

http://www.mozilla-europe.org
http://www.microsoft.ch
http://www.google.com/chrome
http://www.opera.com 

 

Wer liefert Foodtech die Sicherheitstechnik?

 

veriSign

Foodtech arbeitet mit der international anerkannten Sicherheitstechnik des Marktführers VeriSign. Auf die Verschlüsselungstechnik der kalifornischen Firma setzen weltweit 45'000 Internetangebote.
Weitere Informationen: http://www.verisign.de

letzte News
Nach Listerien-Fund: Wurstfirma Sieber (Deutschland) meldet Insolvenz an
Spiegel-Online: Die Großmetzgerei Sieber hat Insolvenz angemeldet. Der Fleischfabrikant musste wegen Bakterien alle seine Produkte deutschlandweit...
Plasma-Waschstrasse - Bakterien auf frischen Lebensmitteln abtöten
Plasma soll Bakterien auf frischen Lebensmitteln töten und so Katastrophen wie die Ehec-Epidemie von 2011 vorbeugen. Die Methode hat der Physiker Jörg...
C. Botulinum in Lebensmitteln
LT, 10.2015: Mikroorganismen, wie beispielsweise Enterobakterien oder Clostridien, können in der Lebensmittelindustrie zu einer grossen Gefahr werden....